Stellenangebote

Fachkraft für Lagerlogistik (gelernt / ungelernt)
Standort 09337 Hohenstein-Ernstthal, 08496 Neumark und 09247 Chemnitz

Berufskraftfahrer/in
Standort 09337 Hohenstein-Ernstthal

 

Karriere Ausbildung Jobs

Bewerbe dich jetzt für eine Ausbildung bei Gericke Spedition!
 
  Ausbildung bei Gericke Spedition

Die Ausbildung im eigenen Unternehmen hat bei der Spedition Gericke eine lange Tradition. Es gibt heute eine hohe Anzahl von Beschäftigten mit langer Betriebszugehörigkeit, teilweise von mehr als 25 Jahren. Viele von ihnen absolvierten ihre Ausbildung im Unternehmen.

Eine eigene Ausbildung sichert stets den Bestand an motivierten und qualifizierten Fachkräften. Bereits während der Ausbildungszeit erfolgt die Vorbereitung auf das spätere Einsatzgebiet. Dabei werden Neigungen und Fähigkeiten berücksichtigt und Selbstständigkeit geschult. Das erfordert ein hohes Engagement aller Mitarbeiter die den Anlernprozess begleiten.

Heute umfasst das Ausbildungsangebot folgende Berufe:

 

Weitere Informationen über Ihre Karrierechancen (Ausbildung/Studiengänge) finden Sie auch unter: www.spediteure.de/ausbildung

 



Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistungen

Der Spediteur ist der „Architekt des Verkehrs“ -

Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistungen organisieren den Versand, den Umschlag sowie die Lagerung von Gütern und verkaufen Verkehrs- sowie logistische Dienstleistungen. Sie managen Transportprozesse im Auftrag des Kunden auf Straße und Schiene, in der Luft und zu Wasser. Besonderes Augenmerk gilt der Beratung des Kunden und einer hohen Servicequalität. Der Beruf erfordert aufgeschlossene, flexible und neugierige Köpfe mit Lust auf Verknüpfung von Theorie und Praxis.

Spätere Einsatzmöglichkeiten: Speditionen- und Logistikunternehmen, Absatz- und Vertriebsbereiche in der Industrie
Sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten sind gegeben.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Die Ausbildung findet im Betrieb und in der Berufsschule (Rodewisch) statt.




Fachkraft für Lagerlogistik

Die Fachkräfte für Lagerlogistik schlagen Güter um, lagern sie fachgerecht und wirken bei logistischen Planungs- und Organisationsprozessen mit. Die Einsatzgebiete sind Umschlag- und Logistiklager. Fachkräfte für Lagerlogistik arbeiten mit neuer Technik beim Umschlagprozess und im Büro. Eine praktische Orientierung, gekoppelt mit Theorie, ist Voraussetzung.

Spätere Einsatzmöglichkeiten: Speditionen- und Logistikunternehmen, Lagerlogistik in Industrie und Großmärkten
Weiterbildungsmöglichkeiten sind gegeben.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Die Ausbildung findet im Betrieb und in der Berufsschule (Lichtenstein) statt.




Berufskraftfahrer/in

Berufskraftfahrer/innen arbeiten im Güterverkehr oder in der Personenbeförderung. Sie transportieren Güter mit LKWs aller Art. Im Personenverkehr führen sie Linien- bzw. Reisebusse. Hauptsächlich arbeiten Berufskraftfahrer/innen in Transportunternehmen des Güter- und Personenverkehrs, z.B. Speditionen, kommunale Verkehrsbetriebe oder Bus-Reiseunternehmen. Darüber hinaus sind sie unter anderem bei Post- und Kurier- oder Abschlepp- und Pannendiensten tätig. Der Baustofftransport und Betriebe der Getränkeherstellung oder der Abfallwirtschaft eröffnen weitere Arbeitsfelder.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Die Ausbildung findet im Betrieb und in der Berufsschule (Chemnitz) statt.